Über uns

Über Inke

Als 1955 in Essen geborenes „bekennendes Ruhrpottkind“, habe ich nach meinem Abitur zunächst eine „bodenständige“ Ausbildung zur examinierten Krankenschwester am Essener Universitätsklinikum erfolgreich absolviert. Daran schloss sich der Versuch des Studiums der Humanmedizin an der Universität/Gesamthochschule Essen bis zum Physikum an. Allerdings stellte sich genau diese Erfahrung rückblickend als ein ausgesprochen „sinnvolles Scheitern“ im Hinblick auf meine nun seit über zwanzig Jahren leidenschaftlich ausgeübte berufliche Tätigkeit als Dozentin und Lehrbeauftragte heraus. 

Zunächst aber hatte ich die Gelegenheit, bei der 3M Deutschland GmbH über 10 Jahre sowohl Vertriebserfahrung zu erwerben als auch das notwendige Trainingshandwerkzeug zu erlernen, um den kaufmännischen Außendienst bezogen auf eine professionelle Verkaufstätigkeit mit medizinisch-pflegerischen Kenntnissen zu unterstützen. 

Schließlich stellte jedoch mein im Jahr 2000 mit dem Magister Artium beendetes Studium der Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Philosophie an der Universität/GH Essen die Basis für meine weitere berufliche Laufbahn dar, da ich zu der Überzeugung gelangt war, dass mir in meinem Leben Weiterbildung und Lernen sehr viel Freude bereiten und damit eine hohe Relevanz besitzen. Folgerichtig absolvierte ich dann die Fort- und Weiterbildungen als NLP Lehrtrainerin (DVNLP), als zertifizierte Mediatorin (Akademie von Hertel) sowie als Heilpraktikerin Psychotherapie. 

1/2
  • LinkedIn

Zum vollständigen Profil:

1/3
  • Xing

Zum vollständigen Profil:

Über Holger

So wie Inke bin auch ich "auf Kohle geboren" – Ruhrpott durch und durch. Jahrgang 74, habe ich die meiste Zeit der Kindheit in der Autowerkstatt meines Vaters verbracht. Auf mittlere Reife und Ausbildung zum Kfz-Mechaniker folgten das Fachabi und die Bundeswehr, natürlich bei einem InstBtl. Dann kam das Studium der Fahrzeugtechnik in Köln und die erste Anstellung als Ingenieur bei Ford in der Entwicklung für Kraftfahrzeuggetriebe, später dann bei der GETRAG in Köln und Heilbronn.

Da mir im Laufe meiner Karriere das Arbeiten mit Menschen wesentlich interessanter erschien als die reine Arbeit in der Produktentwicklung, begab ich mich auf den Weg ins Management. Während und nach meiner eigenen Entwicklung zum Manager hatte ich verschiedene fachliche und disziplinarische Führungspositionen an unterschiedlichen Firmenstandorten inne.

Der Umgang mit und das Führen von Menschen sind meiner Meinung nach die verantwortungsvollsten Aufgaben, die einem übertragen werden können. Potentiale zu erkennen, diese zu fördern und anvertraute Mitarbeiter auf ihrem eigenen Karriereweg zu begleiten, ist eine sehr persönliche Arbeit, die nur mit viel Vertrauen gelingt.

Nach einigen Jahren traf ich die Entscheidung, etwas Grundsätzliches in meinem Leben zu ändern, kündigte meine Anstellung und bewarb mich als Lehrkraft für Mathematik und Physik an einer Gesamtschule in Gladbeck. Während meiner mehrjährigen Lehrtätigkeit absolvierte ich eine Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie an der Deutschen Heilpraktikerschule in Mülheim an der Ruhr und ein Praktikum in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Johanniter Krankenhaus Oberhausen.

Trotz meiner geplanten Selbständigkeit als psychologischer Berater und Coach hängt ein Teil meines Herzens noch immer am Projektmanagement im Ingenieurwesen. Persönliche Entwicklung und Veränderungsbereitschaft haben in meinem Leben immer eine große Rolle gespielt, daher habe ich eine Weiterbildung zum Professional Scrum Master I (PSMI) inkl. international anerkannter Zertifizierung absolviert, ebenso wie die zum Qualitätsbeauftragten und Qualitätsmanager, jeweils mit einer Prüfung und einem Zertifikat des TÜV Rheinland.

Schließlich dient mir die Ausbildung in der Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers als Basis, um psychologisch fundiert arbeiten zu können. In diesem Sinne wird in den nächsten Monaten eine Ausbildung in Verhaltenstherapie folgen.

Unsere Praxis